Eiererzeugung im eigenen Garten

Im Rahmen der (raubtiersicheren) Möglichkeiten versuche ich mein Federvieh möglichst artgerecht zu halten. Meine Wachtelzuchtgruppe lebt deswegen ganzjährig in einer Außenvoliere (im Winter beheizt). Die Jungtiere werden nur solange in Zuchtboxen gehalten, wie sie zusätzliche Wärme benötigen. Danach ziehen sie ins Gartenhaus und somit Volierenhaltung und Boxenhaltung gewöhnt.
Meine Hühner haben einen kleinen Wald zur Verfügung und einen großen gemauerten Stall in dem sie auch äußerst gerne glucken und Küken großziehen.
Bei mir leben immer 3-4 Hähne zusammen mit 30-40 Hennen. Dass die Gruppe so gut harmoniert, zeigt mir, dass ich alles richtig mache.